MySQL installieren und starten

MySQL ist eines der weltweit verbreitetsten relationalen Datenbankverwaltungssysteme und wurde auch gerade mit der Verbreitung von PHP sehr populär. Eine Datenbank erlaubt es euch, einfach und effizient gewisse Daten abzulegen, auf diese wieder zuzugreifen, oder sie zu verändern. Dies ist nützlich bei jeder Applikation die irgendwelche Daten abspeichern und ausgeben muss, beispielsweise bei einem Registrierungsprozess, bei einem Webshop, in einem Gästebuch oder in einem Forum. Der Anfang ist vielleicht schwieriger als das Arbeiten mit Textdateien, die Verwendung von Datenbanken ist aber dringend zu empfehlen.

MySQL Datenbankserver starten

Bei XAMPP wurde ein MySQL Datenbankserver bereits mitinstalliert. Diesen zu starten ist sehr simpel, dafür ruft ihr die xampp-control.exe auf und drückt in der Zeile mit MySQL auf den Start-Button. Schon sollte euer MySQL-Server starten. Dies könnt ihr überprüfen, indem ihr die Adresse http://localhost/phpmyadmin aufruft. Mehr zu diesem Administrationsprogramm erfahrt ihr in unserem zweiten Teil des Tutorials: Datenbanken verwalten.

Eine Installationsanweisung für MySQL unter Ubuntu findet ihr unter Ubuntu - MySQL. Eine Installationsanweisung für Mac OS X Yosemite findet sich hier Installing Apache, PHP, and MySQL on Mac OS X Yosemite.

Grundbegriffe relationaler Datenbanken

Um den Umgang mit Datenbanken, besser gesagt mit relationalen Datenbank wie MySQL zu verstehen, brauchen wir ein paar Grundbegriffe. Die wichtigsten Begriffe in diesem Zusammenhang sind dabei Datenbank, Tabellen, Spalten, Zeilen und Zellen. Zum Glück sind die Begriffe und Konzepte sehr ähnlich zu Tabellenkalkulationsprogrammen wie beispielsweise Microsoft Excel oder Google Spreadsheets.

Eine Datenbank ist das gröbste Konzept. Dieser können wir einen beliebigen Namen geben und MySQL kann verschiedene Datenbanken verwalten. Typischerweise haben wir pro Website nur eine Datenbank. Eine Datenbank kann wiederum beliebig viele Tabelle beinhalten. Angenommen wir möchten einen Webshop konstruieren, dann besitzt dieser Webshop eine Datenbank und für die verschiedenen Bereiche, z.B. Benutzerdaten, Artikel, Warenkörbe, Rechnungsinformationen etc., haben wir jeweils verschiedene Tabellen.

Das nächste Konzept sind Tabellen und sind praktisch identisch zu Tabelle wie in Excel. Eine Tabelle besteht aus verschiedenen Spalten und in jeder Spalte hinterlegen wir gewisse Informationen. Für die Benutzer unseren Webshops haben wir beispielsweise eine Tabelle Users mit den Spalten User-ID, vorname, nachname, email, passwort.

Für jeden neuen Benutzer unseres Webshops legen wir nun einen neue Zeile in dieser Tabelle an (auch Datensatz genannt). Nachfolgend eine grafische Darstellung wie die Tabelle Users aussehen könnte:

User-ID vorname nachname email passwort
1 Petra Meier petra@meier.de 123456
2 Klaus Zimmer klaus-zimmer@gmail.com geheim
3 Pascal Müller mueller@web.de 14081989
4 Lena Schmidt info@schmidt.de bello84

Mittels PHP und MySQL können wir nun sehr einfach auf diese Tabelle zugreifen, beispielsweise weitere Benutzer hinzufügen, Besucher nach Kriterien wie z.B. der E-Mail-Adresse suchen, Daten gezielt aktualisieren oder auch gewisse Datensätze löschen.

Autor: